Richtig schönes Frühstück

Frühstücken in Graz

Welche ist die beste und gesündeste Mahlzeit des ganzen Tages? Natürlich das Frühstück. So kann man auch mit wunderbaren Breakfast-Variationen im Speisesaal in den Tag starten…
Und das schon für richtige „Early Birds“ ab 6:30 Uhr. Denn mit uns ist gut Schinken essen.

Wenn die Sonne lacht und der Magen knurrt, dann ist es Zeit für ein Frühstück im Speisesaal. Ein exquisiter Kaffee oder ein kräftiger Tee dazu und schon ist der Tag gerettet. Der wahre Held des Alltags ist und bleibt also das täglich’ Frühstück. Das internationale Flair, das den Speisesaal umgibt, färbt sich natürlich auch aufs Frühstück ab. Unsere Frühstückskreationen früher Stunde sind also gewohnt kosmopolitisch.

Täglich die Welt

Wer gerne reist und dabei immer auf der Suche nach Restaurants oder Cafés ist, die Genuss großschreiben, der möchte auch in der Heimat nicht auf das Schöne und Gute aus aller Welt verzichten. Auf der Speisekarte des frühen Speisesaals finden sich also neu interpretierte Frühstücks­klassiker aus aller Welt. Aus dem Norden haben wir uns Lachs und Oberskren entlehnt, der Süden ist mit Salami und Prosciutto dabei. Und Österreich? Ja das haben wir mit „Morgenstund’“, einem ganz typischen „Wiener“ Frühstück, im Programm.

Ein Frühstücks-Spektakel

Wenn man sich viele Gedanken ums Frühstück macht und es dann einfach gigantisch wird, dann will man es auch mit einem grandiosen Titel aus der Restaurant­karte stechen lassen: So tauften wir es „Spectacle à la carte“. Dabei haben wir auch nicht auf all diejenigen vergessen, die noch immer alljährlich ihre Portion Bud-Spencer-Filme anschauen. Deswegen haben wir Baked Beans mit Spiegelei auf der Karte. Aber auch Veganer können sich mit Avocadocreme, Aufstrichen, Gemüse, Sojajoghurt und bunten Früchten aufs Frühstück freuen. Dabei darf man nie das Lächeln vergessen. Denn das zaubern unsere Buttermilch­waffeln auf die Lippen. Und der Kaffee sowieso.

Zeitlich gegart...

Auch was Öffnungszeiten anbelangt, ist der Speisesaal sehr offen. Nämlich von 6:30 Uhr bis weit in die Nacht hinein. Frühstück wird montags bis sonntags bis 11:00 Uhr aufgetischt.
Ach ja, eines noch: Es kostet 16 Euro pro Person (für Hotelgäste bei Zimmerbuchung). Für alle übrigen Gäste und bei Gutscheinkauf kostet’s 18 Euro.
Und ab 11:30 Uhr geht's dann weiter mit unserer Speisesaal à la carte-Karte. Für alle Langschläfer gibt's Frühstücksvariationen aus der Spectacle à la carte von Montag bis Samstag sogar bis 14:00 Uhr (an Sonntagen bis 11:00 Uhr, weil danach ab Mittag der Soul Brunch startet). Also man sieht: verhungern wird man im Speisesaal nicht...
Der Honig kommt bei uns noch aus der Wabe.
Darum ist Bud Spencer so stark geworden.
Frühstücksbuffet
Le grand depart
Frühstücksbuffet Montag bis Sonntag von 6:30 bis 11 Uhr. Á la carte frühstückt man darüber hinaus.
Happiness
begins with
breakfast
Spectacle à la carte
Lust auf mehr? Unser Frühstück ist auch abseits des großen Buffets ein Spektakel. Und zwar eines à la carte.